Leider haben wir unsere Absicht verloren, mein geliebter Freund.

 

Das was wir erlebt haben war wie eine Vorbereitungszeit, um sich mit allem und jedem wieder vereinen zu können. Wir können uns wieder rückverbinden! Wir empfinden uns wieder in der Einheit.

Immer wieder auf `s Neue. In der Tiefe sind wir Eins.

 

Alles was uns daran hindert müssen wir lernen anschauen. 

Wir lernen verstehen wie die Dinge naturgemäss zusammenpassen und wie die Dinge angedacht wurden.

 

Jeder ist auf seiner eigenen Spur. Gleichzeitig folgen wir Schwergewichten im feinstofflichen Bereich die auch Schwergewichte sind in einem grossen Verständnislicht.

 

Einheitserprobte die ein Lächeln tragen!

Menschen denen ihr inneres Wissen zugänglich ist.

 

Mein geliebter Freund, es fühlt sich befreiend an, wenn man wieder erkennen kann mit welcher Absicht man unterwegs ist.

 

Unsere Gemeinschaft und Freundschaft basiert auf der gleichen Absicht.

 

Wir möchten immer wieder diese Einheitserfahrung erleben. Diese Verschmelzung mit allen Dingen miterleben, Das Einssein in allen Dingen spüren.

 

Wir folgen dem Weg der Erkenntnis, die uns seit Anbeginn mitgegeben wurde.

 

Die Schwierigkeiten, Stolpersteine, Auseinandersetzungen, die Mühe und Not und das * nicht Wissen " helfen uns auch weiterhin!

 

Was haben wir nur geglaubt....

 

Mein geliebter Freund, wir erinnern uns wieder! Was für ein Geschenk.

 

Unsere Verständnisbereitschaft ist auf unserem Wanderweg grösser und grösser geworden.

 

Wir sind drangeblieben, ausprobiert in vielen unzähligen Stunden, die gleichermassen in den Nächten mitgelaufen sind.

 

Wir erleben was Wachstum wirklich bedeutet.

Wir sind auch gewachsen am "nicht verstehen".

Man könnte sagen; wir wachsen an uns Selbst.

 

Unser gemeinsames Ziel ist der Weg, mein Freund.

Wir lernen vieles. Wir schauen hin. Sind wir nicht toll?

 

Wir begegnen unseren Ängsten. Wir hören ihnen zu, wie kleinen Kindern die sich Gehör verschaffen wollen.

 

Ist dir auch schon aufgefallen; wie die Dinge uns bewegen und uns auch bereichern?

 

Freude und Beweglichkeit ist spürbarer. Bemerkst du das auch mein Freund?

 

Freude mutiert sogar zu einem Dauerbegleiter :-)

 

Es ist kein einfacher Weg. Der Weg zu sich selbst. Das ist so.

Obwohl wir die ganze Zeit so nah waren...

 

Ist dir auch aufgefallen wie unsere Fähigkeiten geschliffen wurden?

Wie tragfähiger sie geworden sind?

 

An jedem Tag, in jeder Minute, ja in jeder Sekunde unseres Lebens sind wir damit unterwegs.

 

Wir erfahren unseren ureigenen Rhythmus. Wir lernen ihn achten und uns durch ihn bewegen.

 

Mein Freund ich war schon etwas erstaunt was uns da so bewegte. Diese treibenden Kräfte die uns voran stossen. Wir nennen sie Ängste, Wut, Trauer e.c.t.

 

Unser Glaube da muss doch mehr sein hat uns gezogen, weiter und weiter...

 

Wir werden getragen ob wir das erkennen oder wollen oder nicht wollen. Das ist eigentlich egal. Dieses Faktum ist für mich sehr beruhigend.

 

Ist es nicht lohnend diesen Weg zu gehen? Wie siehst du das mein geliebter Freund?

 

Auf diesem Wanderweg sammeln wir Früchte wie; Selbstausdruck, Gelassenheit, Verwirklichung, Selbstverständnis, Beständigkeit, Freundschaft, und vieles mehr...

 

Ein Hoch auf die Veränderung! Lang lebe unser Wachstum!

 

Alles liebe mein Freund, wir sehen uns bald....

 

 

Durch dich bin ich

durch mich bist du

 

 

                                                                                      Text  Dagmar- Isabella Ferrari

 

 

Ich bin verliebt in die Liebe

 

Liebe trägt mich

Liebe nährt mich

Liebe leuchtet in mir

Liebe stärkt mich 

Liebe berührt mich

Liebe liebt mich, wie ich es nie zu träumen wagte

Liebe zeugt von einer Barmherzigkeit,

die mich sprachlos werden lies

Liebe ist eine unbeschreibliche Größe

Liebe kann ich nicht erarbeiten, sie wird offenbart

Liebe ist ein Geschenk

Liebe beflügelt ein unglaubliches Verständnis

 

danke, dass du in mir lebendig wurdest

danke für diese erfüllenden Wahrnehmungen

 

mit DIR erlebe ich, was kaum in Worte zu fassen ist

durch DICH erlebe ich Einheit in mir 

 

durch  DICH  bin  ICH   ewiglich

           

       

             DANKE

 

 

 

 

 

                                                                                   Text Dagmar-Isabella Ferrari